Sehr geehrte Eltern,

vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen der Ausbreitung des Corona- Virus werden wir nach Maßgabe des Ministerium für Schule und Bildung alle schulischen Veranstaltungen zunächst auf einen späteren Zeitpunkt verschieben. Die neuen Termine können erst dann geplant werden, wenn wir von der Bezirksregierung bzw. vom Ministerium über das weitere Vorgehen informiert werden.

Folgende schulische Veranstaltungen sind betroffen:

  1. Schulpflegschaft am 12.03.2020
  2. Schulkonferenz am 17.03.2020
  3. Informationsveranstaltung WP1 und Tablet für Schüler*innen und Eltern der Jahrgangsstufe 6 am 31.03.2020
Ob der Girls` und Boys`Day sowie das Schülerbetriebspraktikum stattfinden kann, wird aktuell geprüft.


Hinweise zu Prüfungen (ZP10)

Das Minististerium für Schule und Bildung ist bereits auf verschiedene Szenarien vorbereitet. Die Zentralen Prüfungen werden auf jeden Fall stattfinden, gegebenenfalls aber anders organisiert. Hier besteht also kein Grund zur Sorge.


Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Mit freundlichen Grüßen
Nina Fröhling
(Schulleiterin)

Back to top