Informationen zur Einschulung an der Realschule Balve am 18.08.2021

Liebe Eltern der zukünftigen Klassen 5,

bald ist es so weit und Ihr Kind wird an unserer Realschule eingeschult. Ihr Kind ist bestimmt schon ganz aufgeregt und auch Sie werden sicherlich noch einige Fragen zum Ablauf des ersten Schultages haben.
Deswegen erhalten Sie heute genau dazu einige Informationen.
Die Einschulung beginnt um 10.30 Uhr. Jedes Kind darf zwei Personen mitbringen.
Da die Corona Zahlen wieder steigen und wir Sie, Ihre Kinder und unser Kollegium schützen wollen, bitten wir Sie zu unserer kleinen Einschulungsfeier einen der folgenden Nachweise mitzubringen:
• Nachweis über vollständigen Impfschutz
• Nachweis über Genesung nach einer Corona Infektion (nicht älter als 6 Monate)
• Nachweis über negative Corona-Testung eines Testzentrums (nicht älter als 24 Stunden)
Wir bitten um Verständnis, dass wir diese Nachweise am Eingang kontrollieren und ohne einen dieser Nachweise kein Eintritt erfolgen kann.
Um die Abläufe zu vereinfachen, empfehlen wir, dass Sie rechtzeitig vor Einschulungsbeginn an der Schule eintreffen.
Bitte achten Sie darauf, dass das Befahren des Schulgeländes bereits ab der Brücke verboten ist. Parkmöglichkeiten gibt es auf dem Schotterparkplatz und am Sportplatz.
Die Einschulungsfeier wird kurzweilig sein, damit die Kinder möglichst schnell Ihre Klassen aufsuchen können und Sie nicht gezwungen sind, sich länger als unbedingt notwendig in einem geschlossenen (aber gelüfteten) Raum aufzuhalten.
Während des gesamten Aufenthaltes in unserem Schulgebäude besteht die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.
Wenn die Infektionslage es zulässt, werden wir ein kleines Steh-Café vor der Schule aufbauen. Hier muss aktuell keine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden. Wir bitten Sie aber, auf die Einhaltung der Mindestabstände zu achten.
Der erste Schultag ist bereits um 12.00 Uhr beendet, damit Ihr Kind in Ruhe den früheren und damit leereren Bus nach Hause nehmen kann. Die Klassenlehrkräfte werden Buspaten organisieren, die Ihr Kind auf dem Schulweg begleiten, wenn das notwendig erscheint und gewünscht ist. Die Busfahrkarten sind in der Regel am ersten Schultag bereits vorhanden und werden ausgeteilt.
Selbstverständlich können Sie auch auf Ihr Kind warten und mit ihm gemeinsam nach Hause fahren.
Als kleines Extra verlost unser Förderverein um 12.00 Uhr unter allen „Neu-Eintritten“ drei Preise. Diese Verlosung findet ebenfalls gegen 12.00 Uhr statt.
Auch an unserer Schule werden zweimal in der Woche Corona-Selbsttests durchgeführt. Diese finden allerdings in anderer Form als in der Grundschule statt. Die Kinder werden unter Anleitung erfahrener Lehrkräfte gemeinsam zweimal in der Woche zu Beginn der ersten Stunde einen Corona-Selbsttest durchführen. Diese Tests sind völlig unbedenklich und schädigen Ihr Kind nicht. Sie sind die Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht.
Bitte stellen Sie Ihre Erreichbarkeit sicher, denn im Falle eines positiven Testergebnisses, muss Ihr Kind unverzüglich abgeholt und ein PCR Test angefertigt werden.
Sie möchten aktuelle Informationen zum Stundenplan, zu Klassenarbeitsterminen oder möglichen Klassenbucheinträgen Ihres Kindes erhalten?
Dann registrieren Sie sich bei unserer Untis Mobile App. Wie das geht, sehen Sie auf unserer Homepage unter dem Punkt „SRB digital“. Wenn Sie den Punkt aufrufen und nach unten scrollen, finden Sie unter „WebUntis und Untis Mobile App“ die genaue Anleitung, wie Sie unsere App erhalten.
Haben Sie weitere Fragen zu den ersten Schultagen oder allgemein zum Schulalltag Ihres Kindes? Zur Einschulung Ihres Kindes gibt es ausreichend Gelegenheit, diese Fragen zu stellen. Darüber hinaus können Sie sich jederzeit im Sekretariat unter 02375/2380 melden. Frau Siegert gibt Ihnen gerne Auskunft.
 
Wir freuen uns auf Ihr Kind und auf die Zusammenarbeit mit Ihnen.
Viele Grüße

Nina Fröhling
(Schulleiterin)

Drucken

Sie brauchen Hilfe? Rufen Sie uns an!

02375/2380