Information zum angepassten Schulbetrieb in Corona – Zeiten ab 14.12.2020

Veröffentlicht in Neues im SJ 20-21

Liebe Eltern,

  1. das Schulministerium hat uns gerade über die folgenden Änderungen für den Unterricht ab Montag, 14.12.2020 informiert: (Die blau markierten Textbereiche kennzeichnen Hinweise und Regelungen, die zusätzlich für unsere Schule gelten.)
    In den Jahrgangsstufen 1-7 können Eltern bzw. Erziehungsberechtigte ihre Kinder vom Präsenzunterricht befreien lassen. Die Befreiung wird den Schulen schriftlich eingereicht. Sie können dazu folgendes Formular verwenden.

    Wichtig! Senden Sie das Formular bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Bitte geben Sie dabei an, ab wann Ihr Kind ins Distanzlernen wechselt. Ein Hin- und Her-Wechseln zwischen Präsenzunterricht und Distanzlernen ist nicht möglich. Dies ist mit Blick auf die Infektionsprävention nicht sinnvoll.

  2. In den Jahrgangstufen 8 bis 13 wird Unterricht grundsätzlich nur als Distanzunterricht erteilt. Die Kolleginnen und Kollegen richten dazu ein Padlet ein. Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte unserem Konzept zum Lernen auf Distanz.


  3. Die Befreiung vom Präsenzunterricht in den Klassen 1 bis 7 und der obligatorische Distanzunterricht sind nicht mit einem Aussetzen der Schulpflicht gleichzusetzen. Das bedeutet, Leistungen, die im Distanzunterricht erbracht werden, werden benotet. Nicht erbrachte Leistungen fließen ebenso wie erbrachte Leistungen entsprechend in die Gesamtbenotung ein.

  4. Ihr Kind hat die Möglichkeit, alle Lehrkräfte über den schulinternen Messenger für Rückfragen zu kontaktieren. (Näheres dazu lesen Sie in unserem Konzept).

  5. Alle Klassen -und Kursarbeiten finden in Präsenz statt (wenn nicht im Einzelfall durch die Fachlehrkraft anders beschlossen). Die notwendigen Abstände werden eingehalten.

  6. An den beiden Werktagen unmittelbar im Anschluss an das Ende der Weihnachtsferien (7. und 8. Januar 2021) findet kein Unterricht statt.

  7. Eltern mit Kindern mit einem Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung, die eine besondere Betreuung benötigen, können die Betreuung am Montag, 14.12.2020, telefonisch unter 02375/2380 im Sekretariat anmelden.

  8. Sollte Ihr Kind am Distanzunterricht teilnehmen aber nicht im Besitz eines digitalen Endgerätes sein, bieten wir einen Arbeitsplatz in der Schule an. Bitte melden Sie dies am Montag, 14.12.2020, telefonisch (02375/2380) im Sekretariat an.

Sollten Sie noch Fragen haben, melden Sie sich bitte telefonisch im Sekretariat. Auch Frau Reisloh steht Ihnen für Rückfragen via Messenger, Telefon oder E-Mail weiterhin zur Verfügung. Die Kontaktdaten finden Sie ebenfalls in unserem angehängten Konzept.
An dieser Stelle bedanke ich mich schon jetzt für die konstruktive Zusammenarbeit im zurück-liegenden Kalenderjahr und hoffe für uns alle auf ein Jahr mit weniger Herausforderungen.
Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien alles Gute und hoffen, Sie bleiben gesund.
Herzliche Grüße
Nina Fröhling
(Schulleiterin)

Drucken