Abschluss 2018

SV vom 04.07.2018 von Julius Kolossa
Balve - Das „Trainingslager Schule“ haben 80 Realschüler am Freitag abgeschlossen – diesen Vergleich zog Schulleiterin Nina Fröhling während der Entlassfeier in der Aula.
„Ihr habt jetzt neue Verträge unterschrieben“, blickte sie in die Zukunft. „Und zwar auf dem echten Spielfeld. Nutzt die Chancen und gebt Euer Bestes.“ Sie war stolz auf die Jugendlichen, die vor ihr saßen.
Jeder habe „das Tor gefunden“ und könne nun als Resultat den Pokal entgegen nehmen: das Abschlusszeugnis. Bis es so weit war, verbrachten die Zehntklässler noch eineinhalb Stunden zusammen, in denen sie sich zum letzten Mal Realschüler nennen durften.
Für ihren neuen Lebensabschnitt gab es viele gute Wünsche vom Fördervereinsvorsitzenden Martin Skiba, der Schulpflegschaftsvorsitzenden Melanie Hedt-Beifuß und Bürgermeister Hubertus Mühling. „Das Leben geht erst los, das Lernen hört nicht auf“, gab das Stadtoberhaupt dem Abschlussjahrgang mit auf den Weg. Nach sechs Jahren seien alle wieder an einem Wendepunkt angekommen, ein neuer Lebensabschnitt beginnt: „Es ist wieder wie am ersten Schultag.“
Doch inzwischen hätten die Jugendlichen gezeigt, was in ihnen steckt, und was sie drauf haben. „Ihr seid jetzt lebenstauglicher“, sagte Hubertus Mühling weiter. „Ihr habt ein Ziel erreicht, aber zukünftig stehen Euch viele Ziele offen.“ Für die Zehntklässler ergriffen die Schülersprecher Johann Neugebauer und Lea Ludwig das Wort: „Es war eine unfassbar schöne Zeit.“
Diese beinhalte, gemeinsam durch Höhen und Tiefen gegangen zu sein. Der Dank dafür ging an die Lehrer, die diesen Lebensabschnitt vom Kind bis zum Fast-Erwachsenen begleitet hätten. Nun starte ein neues Abenteuer für jeden Einzelnen. Dazu gehörte auch Haruka Takanashi aus Japan, die während ihres einjährigen Aufenthalts in Neuenrade (wir berichteten) in Balve ihren Schulabschluss geschafft hat.
Passend für diese Entlassveranstaltung war auch das Ende: Die Schulband spielte „Final Countdown“. Die Abendveranstaltung in der Schützenhalle-Langenholthausen setzte dann den endgültigen Schlusspunkt unter das Kapitel „Realschule Balve“ für den Entlassjahrgang 2018.

Back to top